„Ich habe nichts, anzuziehen!“

Wieder einmal, die Tür der Garderobe öffnend und kritisch die Kleiderhaken mit der Kleidung anschauend, seufzen wir leise und wir bemerken, dass der Sachen wir haben viele, und es ist nichts ganz zu bekleiden. Für den Kauf der neuen Sachen wird der Löwenanteil des familiären Budgets verbraucht, aber bei uns ist es nichts nach wie vor anzuziehen. Was mit unseren Sachen geschieht? Wohin sie geheimnisvoll verlorengehen?

Laut Angaben der durchgeführten Forschungen 96 % der von uns erworbenen Käufe ganz uns sind nicht nötig. Es ist nur schade, dass wir es die Häuser verstehen, wenn wir das Erworbene revidieren.

Die Mode, natürlich, die Sache abänderlich und auf sie aufzupassen es ist sehr kompliziert. Um sich das Problem mit der Kleidung irgendwie zu entscheiden, muss man den speziellen Plan der Bildung der Garderobe produzieren. In erster Linie muss man das Generalreinigen machen. Wir ziehen aus der Garderobe die Sache hinter der Sache heraus und es ist die sorgfältige Analyse durchgeführt. Wenn die Sache seit langem nicht lief, werfen wir hinaus. Zur Seite werden ebenso die Sachen verschoben, die Ihnen klein oder viel zu beziehend wurden. Sie sind Ihnen dennoch nicht nötig, Sie sehen in ihnen nicht sehr gut doch aus.

Das, was es nach der ersten Auswahl übrig blieb, geben wir der nochmaligen Analyse hinzu und nehmen wir die Sachen nach der Farbenbestimmung ab. Man muss sich mit der Primärfarbe der Garderobe, und später klären, noch zwei-drei neutrale Farben ergänzen. Die Primärfarben der Garderobe kann die braune, schwarze, dunkle-blaue oder graue Farbe sein. Solcher Farbe muss man die Röcke und die Hosen kaufen. Wählen Sie die Ihnen herankommenden Modelle solcher Farbe aus, und Ihnen wird es leicht sein, zu ihm die notwendigen Rollkragenpullover, golfy, des T-Shirts und der Bluse auszuwählen.

Bevor das nächste Einkaufen zu veranstalten legen Sie die Liste der notwendigen Käufe an. In den Boutiquen und den großen Geschäften ist die Ware so ausgelegt dass wir ganz nicht jenes warum kaufen sind oder um vieles grösser vermuteter Käufe gekommen. Die schöne modische helle Kleidung lenkt die Aufmerksamkeit ab, versucht und zieht zu sich den Blick heran und, sehr oft begehen wir die unüberlegten Käufe. Die vorläufig angelegte Liste wird uns organisiert helfen und zu sein die Aufmerksamkeit auf den nötigen Käufen zu konzentrieren.

In unserer Garderobe sollen etwas modische Jacken otlitschimych nach der Faktura des Stoffes und der Saisonzugehörigkeit sein. Es ist der praktische elegante Mantel obligatorisch. Aus den Schuhen wählen wir praktischest und bequem, die man in einer beliebigen Situation anziehen kann.

Das optimalste Herangehen an die Bildung der Garderobe — der Kauf der Sachen von den Anzügen. Man muss die Sätze der Kleidung kombiniert nach dem Stil und der Farbenlösung schaffen. Die Blusen und die Rollkragenpullover ist solcher Fasson und der Farbe gewählt, damit man sie sowohl mit den Hosen als auch mit dem Rock anziehen konnte.

Den letzten Strich Ihrer Garderobe wird die kleine Sammlung der Zubehöre ausgewählt zu den gewählten Modellen der Kleidung geben.