Die Pelzmützen: die Auswahl und die Modelle

Mit einstig por galt der Pelz für die Sache status-, teuere Kleidung aus dem natürlichen Pelz und heute können sich wenige gönnen. Auf jeden Fall, sollen die Pelzmützen in der Garderobe der modernen Schönen, doch es nicht nur die Weise unbedingt sein, erwärmt zu werden, sondern auch, das Image das originelle Detail zu ergänzen, dass es ziemlich schwierig ist, in unsere Fröste zu machen.

Wie es richtig ist, die Mütze zu wählen?

Wenn Sie nicht der Großhandelskäufer nicht im Begriff sind, die Pelzmützen im Großen einzukaufen, so ist es hinter dem Kauf am besten, zum spezialisierten Geschäft der Pelzerzeugnisse zu gehen, wo man die Ware und berühren anprobieren kann. Ebenso ist nötig es sich zu erinnern, dass wenn die Mütze zu einer bestimmten Sache – zum Beispiel, dem Pelz ausgewählt wird, so muss man die Herkunft und die Farbe des Pelzes in erster Linie beachten. Ein und derselbe Material, und maximal genau bevorzugt zu nehmen, die Farbe auszuwählen, damit die Sachen untereinander nicht dissonierten. Aber es ist nötig nicht und das zu vergessen, dass der Ton des Pelzes zur Gesichtsfarbe herankommt – auf den blassen roten und blonden Mädchen wird die weiße Mütze nicht sehr gut gesehen und betont die vom Frost errötende Haut. Betreffs des Modells, so sind hier die Pelzmützen genug demokratisch, gilt nur die allgemeine Regel – je ob’emnej der Mensch, desto die Mütze weniger sein soll: die modische rowdyhafte Mütze-Pelzmütze mit Ohrenklappen ist es nicht empfehlenswert, den Menschen mit den grossen Strichen der Person strengstens zu bekleiden. Und, natürlich, die Kopfbedeckung soll qualitativ genäht sein – es sind die zugeklebten Sachen, nicht prostrotschennyje die Nahten oder herauskriechend des Fadens unzulässig. Auch ist es besser, die Modelle mit den Nahten außen zu vermeiden, wegen deren toporschtschitsja und der Pelz hervortritt. Man muss nicht vergessen und über das Futter – soll sie auf den Kopf nicht „drücken“ und, sondern auch freier ausbreiten, sich, als es notwendig ist, nehmen kostet nicht.

Womit, die Pelzmütze zu tragen?

Zum Glück bedeutet der Winter sogar für die Mehrheit der Modenarren diese konservative und demokratische Zeit, aber es ganz nicht, dass man sich werfen kann und, in der unansehnlichen Art oder nicht die kombinierten Farben gehen. Sogar können die Pelzmützen, obwohl sie tatsächlich zu einer beliebigen Winteroberbekleidung gut herankommen, auf den Besitzer unsinnig und komisch gesehen werden, wenn einige einfache Regeln zu vergessen.

Den Besitzer des schönen langen Pelzpelzes hat unglaublich Glück gehabt ist eine vorteilhafteste Variante der Kombination tatsächlich mit einer beliebigen Mütze, außerdem in solcher Kleidung sind keine Fröste nicht furchtbar. Freilich, muss man hier auch die Besonderheiten des Modells berücksichtigen – die Pelzmütze mit Ohrenklappen, zum Beispiel, kann tatsächlich mit einer beliebigen Sache, wenn „die Wintertasche“ aus dem Pelz ergänzt sein wird, der Haut oder des Wildleders in den Ton im übrigen mit gut dublenkoj von solcher Tasche gut kombiniert werden man kann vollkommen vernachlässigen. Und den Menschen, die ständig zu tragen die geschäftlichen Anzüge bevorzugen, ohne klassisches Modell nicht umzugehen, da jede die Pelzmützen ihr Image von der Originalität einfach beschädigen können. Dafür vor der Jugend in diesem Plan zu fürchten es nichts – die lächerliche große Pelzmütze mit Ohrenklappen kann man uggami in den Ton ergänzen und, im Trend der großen Stadt zu sein. Die einzige Bemerkung ist anlässlich des Tragens der Mützen mit puchowikami – besser, dass die Farbe entspricht oder war auf den Ton temneje.

Die Modelle der Pelzmützen

Wie auch jede Kopfbedeckung, die Modelle der Mützen änderten sich wie während der Jahrhunderte, als auch wie die modischen Tendenzen jeder Saison der Gegenwart ständig. Andererseits, die qualitativen Pelzmützen sicher werden aus dem Trend niemals hinausgehen, da Sache nicht einfach modisch und status- sind, sondern auch einfach kann man praktisch – sogar in die grimmige Kälte überzeugt sein, dass solche Kopfbedeckung vor der Kälte sicher schützen wird. Andererseits, es bedeutet nicht, dass jede die kleine Pelzarbeit auf dem Kopf den Menschen elegant automatisch machen wird und stilvoll – hier hängt aller von der Meisterschaft ihres Schöpfers, des Modells, und, natürlich, jener Sachen direkt ab, von denen sie die Besitzer tragen werden. Natürlich, man kann die Pelzmützen im Großen auf dem Ausverkauf erwerben und, sie später lebenslang tragen, aber besser, hören, dass die Fachkräfte beraten.