Das Kleid für die Prinzessin

Wie Sie für sich, wen solche Prinzessin bestimmt hätten? Es ist die märchenhafte handelnde Person? Oder es ist das schöne Mädchen? Oder es ist die Braut, die wie die Prinzessin a priori aussehen soll? Oder es ist die Prinzessin auf der Erbse vielleicht?

Wie Sie sehen ist auf jeden Fall diese Weise mit den Märchen irgendwie verbunden. Deshalb geben Sie wir werden uns an eine märchenhafte Geschichte erinnern.

Die Sehne-war in der Grafschaft Norfolk das kleine Mädchen, riefen ihr Dianotschka. Ihre Eltern wurden getrennt, und sie blieb, mit dem Vater zu leben, und bald heiratete der Vater, und bei Dianotschki, ihrer Schwestern und des Bruders ist die böse Stiefmutter erschienen.

Wenn kleine Prinzessin Di beschult haben, hat es sich herausgestellt, was, ihr zu lernen nicht sehr interessant ist. Sie sang grösser gern und, zu tanzen. Deshalb, die Schule nicht beendet, ist sie zur Familie zurückgekehrt. Wenn ihr 16 Jahre waren, hat sie den Prinzen begegnet, der zu ihrem Schloss auf die Jagd angekommen ist. Kaum hat sich ihr zwanzig Jahre erfüllt, sie hat Prinzen Charles geheiratet. Und durch 15 Jahre der Ehe wurden sie getrennt. Und nach dem Jahr ist die Prinzessin in der Autokatastrophe umgekommen.

Aber uns ist es über das Kleid für die Prinzessin, und nicht über das traurige Leben einiger vornehmer Mädchen interessant. So hat Diana eine Vielzahl der sehr schönen Kleider, hinter denen begonnen haben nach ihrem Tod jede Berühmtheiten zu jagen. Das Kleid der Prinzessin erworben, wollten sie noch bekannter werden.

Das teuerste Kleid nach dem Tod Diana ist es von der Auktion für 240 Tausende Pfunde Sterling weggegangen. Dieses Kleid war der hell blauen Farbe, und darin tanzte Diana mit den bekannten Künstlern von John Trawoltoj, Klintom Istwudom, dem Nil von Dajmonom. Sie bekleidete es zum ersten Mal auf das staatliche Mittagessen im Weißen Haus. Das Kleid war aus dem blauen Rippensamt nach dem Projekt Designers Wiktor Edelstejna erfüllt. Nur konnte es auf Diana so prächtig aussehen: mit einer Menge der Falten und der Drapierungen, aus dem Stoff, die einer beliebigen Figur den Umfang … Es gibt ist es dem unbekannten Käufer zugefallen. Wir werden nicht aufzählen, für waren weinrot und schwarz samtig die Kleider der Prinzessin wieviel verkauft.