Koloristika für die vollen Frauen

Die ideale Farbe für Sie

Jetzt ist es Ihnen schon bekannt, welche Kleidung Ihnen zulassen wird, wie es vorteilhafter ottenit Ihre schönen Formen und welche Zubehöre möglich ist man muss verwenden. Aber man muss noch die Farben analysieren, die mehr aller Ihnen herankommt. Wenn das Kleid Ihnen nach der Farbe nicht herankommt, wird es Sie blasser sogar buchstäblich machen, falls an und für sich es sehr schön wird. Wir betrachten solches Beispiel. Bei Ihnen das goldige helle Haar. Sie meinen, dass bei Ihnen die Haut der warmen beigen Schattierung. In Wirklichkeit ist sie wohin blasser. Sofort man braucht, bei sich die Magenentzündung nicht zu verdächtigen. Es ist vollkommen möglich, dass die ganze Sache in jener Türkisfarbe, die Ihnen so gefällt. Aber es ganz nicht jene Farbe, die zu Ihrem Typ herankommt. rasproschtschatsja mit dieser Farbe und man braucht, für sich mehr herankommend auszuwählen. Ihre Gestalt wird noch mehr harmonisch und schön, wenn Sie die Farbe der Kleidung richtig auswählen werden.

Wenn Sie, welche Farben Ihnen am meisten zur Person wissen, wird jede neue modische Sache, vollkommen möglich, Ihr Liebling. Finden Sie auf dem Körper das Grundstück, auf dem die Haut nicht braun geworden ist. Es kann, zum Beispiel, die Haut von der inneren Seite des Handgelenks sein. Legen Sie nebenan das Blatt des dichten weißen Papiers.

Betrachten genau, wie auf diesem Hintergrund Ihre Hand gesehen wird. Wenn bei der Haut die goldgelbe oder gelbe Ebbe erscheint, werden Ihnen warm des Tones am besten herankommen. Sie verhalten sich zur Gruppe der Herbst oder der Frühling.

Wenn bei der Haut die bläuliche Schattierung, bis zu oliven- oder weiß, Ihre Farben – kalt, und Ihre Gruppe – der Winter oder der Sommer erschienen ist.

Jetzt werden wir über die Jahreszeiten reden. Die Klassifikation der Farben nach den Jahreszeiten hat der schweizerische Maler und Pädagoge Iochannes Itten entwickelt. Ende der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts unterrichtete er in einer der Schulen Berlins. Nach der Reihe der ziemlich originellen Experimente hat er zusammen mit den Schülern das eigene Lernen über die Farbe geschaffen. Diese Prinzipien kann man in Kürze auf folgende Weise abfassen: je nach der Wahrnehmung der Farbe und des Äußeren des Menschen aller Menschen kann man auf die Gruppen entsprechend den Jahreszeiten teilen.

Wie zu bestimmen, zu welchem Typ Sie sich verhalten?

Dazu existieren die speziellen Weisen. Natürlich, es ist einfacher, an die Fachkraft am meisten zu behandeln. Aber dieses ziemlich teuere Vergnügen.

Versuchen Sie, Ihren Typ selbständig zu bestimmen. Aller, was dazu – das Blatt Papier und die Schachtel mit guaschju oder dem Aquarell notwendig sind. Wählen Sie dazu ein wenig Zeit. Setzen Sie sich wie es ist bequemer auf die Lieblingsstelle möglich. Werden die gern gehabte Musik aufnehmen, es ist pofantasirujte ein wenig. Und später zeichnen Sie die Farben.

Es existiert eine Menge der Farbentabellen. Je grösser ist es der Farben in solcher Tabelle, desto komplizierter, alle Feinheiten darzustellen. In der Darstellung der Farbenschattierungen erscheinen die Entstellungen. Aber es wird Ihnen richtig auf keine Weise stören, die Farben auszuwählen. Bei der Auswahl der Farbe ist nötig es am Hauptton festzuhalten, bei dessen Hilfe Sie in jede Saison die modischen Schattierungen finden können, die Ihnen, sogar herankommen, falls in ihrer Tabelle gibt es.

Wenn Sie dem sehr aufmerksam lauschen, was innerhalb Ihrer (und die Liebhaber der Vergnügen hauptsächlich gerade von solchem geschieht und kommen vor), werden Sie auf das Papier gerade jene Farben selbst auftragen, die an Ihrem Typ am meisten naher ist. Zu diesem Moment ist es sehr wichtig, sich nicht zu erinnern, dass es Ihnen gelang, in den Zeitschriften über die modischen Farben und die Farbenkombinationen zu lesen. Natürlich, es bei weitem die volle Analyse. Aber gerade können Sie so die Farben letzten Endes bestimmen, die Ihnen am meisten herankommen. Tragen Sie auf das Papier der Farbe auf und geben Sie sie bis zum nächsten Tag ab.

Da die künstliche Beleuchtung die Farben wesentlich ändert, analysieren es muss bei der Tagesfarbe. Nehmen Sie eine Weiße und etwas farbiger Tücher und den Spiegel, den es am besten ist, auf das Fensterbrett zu unterbringen. Auf Ihrer Person soll kein Make-Up sein. Es wird besser sein, wenn Sie bitten Sie, Ihrer Freundinnen und der Verwandten zu helfen. Es sollen die Menschen sein, die es zu Ihnen sehr gut ist verhalten sich, aber dabei, Ihnen die Meinung ehrlich auszusprechen. Solche Menschen können Sie von der Seite her, sich sehen an die Farbe der Kleidung nicht zu erinnern, die Ihnen hingeführt wurde, in der frühen Jugend zu tragen.

Es ist über die vielfarbigen Tücher ein wenig. Sicher wird sich bei Ihnen in ihrem Schrank genug befinden. Aber Sie bekommen Sie wohin die reichere Auswahl, wenn Sie ins Geschäft für das häusliche Schaffen aussteigen und kaufen Sie dort die kleinen Stückchen des vielfarbigen Filzes. Ihnen werden die Stückchen vom Umfang 40х40 der Zentimeter vollkommen ausreichen. Für die Durchführung des Experimentes Ihnen ist die große Auswahl der Schattierungen – von wärmst bis zu kältest nötig. Nur können Sie dann den Effekt vergleichen. Den Schmuck muss man ebenso je nach Ihrem Typ wählen. Davon Sie sich, zu welcher Jahreszeit verhalten, hängt ab, dass Ihnen besser – das warme Gold oder das kühle Silber herankommen wird.

Es ist besonders wichtig richtig, die Farben der Kleidung auszuwählen, falls Sie das Make-Up ganz nicht benutzen, oder Sie tragen auf die Person das sehr nicht auffallende Make-Up auf. In diesem Fall, wenn Sie die Kleidung nicht der Ihnen entsprechenden Farbe wählen werden, nichts wird den Effekt schon korrigieren.

Also, wir setzen unser Experiment fort. Als neutraler Hintergrund legen Sie auf die Schultern das weiße Tuch um. Vor allem, man muss verstehen, Sie verhalten sich zum kalten oder warmen Typ. In diesem Fall muss man allen zwischen zwei Jahreszeiten wählen. Die warmen Farben sind den Menschen des Typs der Herbst und der Frühling, kalt – dem Typ der Winter und der Sommer eigen. Für den Vergleich werfen Sie auf die Schultern „das warme“ orange Tuch, und später „kalt“ hell-rosa. Sehr aufmerksam schauen Sie an, wie sich bei Ihnen die Person dabei ändert auch als otswetschiwat Ihre Haut beginnt. Ob Sie selbst sich gefallen? Die Person wurde frisch, ist jünger und ist weicher? Oder im Gegenteil wurden mimitscheskije morschtschinki um die Augen, die Nasen und den Mund, schärfer gezeigt? Molodit macht diese Farbe oder Sie alt? Man muss sich nicht beeilen. Für jedes Paar Farben vergleichen Sie jenen Effekt mehrmals, den sie erzeugen.

Ihr Typ klärt sich von, welcher Farbe bei Ihnen die Haut. Mit einer Farbe werden Sie jünger sein, mit anderem sehen Sie nicht ganz gesund aus. Die ganze Sache hier in der Schattierung Ihrer Haut. Gerade bestimmt er Ihren Typ. Bei den Menschen des Typs der Herbst und der Frühling hat die Haut die goldige warme Schattierung, beim Winter und dem Sommer – kaum bläulich, kühl. Außerdem ist die Farbe Ihrer Augen und des Haares sehr wichtig. Bei der Prüfung muss man nur die natürliche Farbe Ihres Haares berücksichtigen. Wenn bei Ihnen das Haar obeszwetscheny, melirowany oder gefärbt ist, können Sie die natürliche Farbe auf den Wurzeln des Haares sehen, die sich auf dem Nacken und temeni befinden.

Wir gehen weiter. Wir werden zulassen, Sie haben bestimmt, dass Sie sich zur kalten Gruppe der Farben verhalten. Jetzt muss man verstehen, Sie verhalten sich zur Gruppe der Sommer oder der Winter. Damit es zu verstehen, besser, die Schnee-Weißen, schwarz loskutki oder loskutki die Farben der nicht gefärbten Wolle zu verwenden.

Wenn Ihnen die weißen und schwarzen Farben, Ihren Typ – der Winter am meisten passen. Wenn Ihre Person gesunder in der Kombination mit der Farbe der nicht gefärbten Wolle, Ihren Typ – der Sommer aussieht. In diesem Fall wird Ihnen, aller Wahrscheinlichkeit nach die schwarze Farbe nicht herankommen – er wählt alle Defekte der Haut. Um die Richtigkeit der durchgeführten Prüfung zu prüfen, wählen Sie loskutki der Betttöne, solcher, wie die nebesno-blaue Farbe, die Farbe der Minze oder die Farbe des rosa Puders. Für die Frauen des Typs der Winter sind solche Schattierungen ungenügend intensiv und viel zu langweilig. Und die Frauen des Typs werden der Sommer in solchen Farben einfach sehr gut aussehen. Nur ist nötig es diese Farben mit kälter und hell nicht zu verwirren, die für den Winter sehr gut herankommen.