Der wjasanaja Nerz

Sie wollen den eigenartigen, originellen Stil betonen? Sie wollen „wie aller“ nicht sein und Sie wünschen, die Sache, im Geschlecht die Einzigartige zu haben? In diesem Fall braucht, Ihnen die Sachen, die Herstellung aus wjasanoj die Nerze zu beachten. Man muss bemerken, dass sich solche Sachen genug selten treffen und noch niemandem sind langweilig geworden.

Was solches wjasanyj der Pelz?

Seinerzeits hat wjasanyj den Pelz bekannter Modellierer Pola Rischman erfunden. Auf Kosten von der Nutzung der speziellen Technik des Strickens befindet sich der Pelz auf dem Erzeugnis sowohl mit äusserlich als auch von der Kehrseite. Auf Kosten davon wird das Erzeugnis sehr angenehm beim Kontakt mit dem Körper. Das Stricken des Pelzes – der Prozess äußerst mühsam und arbeitsintensiv. Vor allem, wird der Faden aus dem Pelz hergestellt. Dazu wird schkurka des Tieres auf die zahlreichen feinen Streifen zerschnitten. Danach verbinden die Pelzfäden auf der speziellen elastischen Grundlage untereinander. Es lässt zu, das Erzeugnis mit der sehr hohen Immunität zum Verschleiß zu machen.

Es ist klar, was wjasanyj der Pelz wesentlich Seh- ist unterscheidet sich vom Gewöhnlichen.

Es ist vollkommen klar, dass sich wjasanyj der Pelz vom Gewöhnlichen äußerlich stark unterscheidet. Existiert viel technik und der Weisen des Strickens. Es lässt zu, auf dem Erzeugnis die vielfältigen Muster zu schaffen. Die Härchen sehen nicht solche Langen aus. Meistens stellen aus wjasanoj die Nerze die Pelzpelerinen und die Pelzhalskragen, der Jacke und schubki, die Jacken, die Schals und die Mützen, pontscho, die Hochzeitspelzstolen und die Aufschläge her. Alle Erzeugnisse, die aus wjasanoj die Nerze, sehr leicht, fast schwerelos, und dabei durch Befühlen sehr weich hergestellt werden.

Die Jacken und schubki aus wjasanoj die Nerze können auch als der prächtige Pelz, auch als der leichte Mantel aussehen. Sie schmücken durch die Kragen, den breiten Manschetten, den Taschen sehr oft. Bei der Herstellung jedes Erzeugnisses kann man etwas verschiedene technik das Stricken verwenden. Es lässt zu, die Sache wahrhaftig einzigartig zu machen. Solche Jacke oder solche schubka werden Ihnen zulassen, sich aus der Menge herauszuheben. Außerdem können die Erzeugnisse aus wjasanoj die Nerze nicht nur der Oberbekleidung, sondern auch dem Schönen abendlich oder dem Brautstaat dienen.

Wie man für solche Erzeugnisse sorgen muss?

Natürlich, wjasanaja der Nerz – das Material sehr weich und feinfühlig. Nichtsdestoweniger, für solche Kleidung ganz unkompliziert zu sorgen. Man muss sich prosso an einige Regeln erinnern.

Es ist nötig den Fleck auf solcher Kleidung selbständig nicht zu entfernen. Behandeln in die chemische Reinigung.

Wenn wjasanyj der Pelz vom starken Geruch durchtränkt wurde und wurde verknüllt, muss man es die Fähre oder der heissen Luft bearbeiten. Es ist nötig die Quellen der Luft oder ein Paar zu den Pelz nicht zu nähern ist näher, als auf 20 Zentimeter. Paare wird den unangenehmen Geruch entfernen und wird den Pelz glätten.

Wenn die Kleidung aus wjasanogo die Pelze namokla, nicht folgt, sie neben der Batterie oder dem heissen Heizgerät zu trocknen. Die Kleidung muss man auf die Träger aufhängen und, wie trocknen es ist weiter von den Quellen der Wärme möglich., Nachdem die Sache trocken ge worden ist, kann man sie von der heissen Luft oder die Fähre bearbeiten. Damit die Härchen des Pelzes nicht zusammenklebten.

Die Kleidung aus wjasanoj die Nerze bewahren es muss ebenso, wie auch des Erzeugnisses aus dem natürlichen Pelz – in trocken und dunkel die Stelle, vor dem Mol und dem Staub schützend. Wenn Ihre Kleidung im Schrank hängt, muss man mehrmals im Jahr sie lüften.

Es ist klar, dass vor den strengen Frösten die Kleidung aus wjasanoj den Nerz Ihrer nicht schützen wird. Aber es ist die schöne Kleidung für genügend warme Winter, als prächtiges Zubehör, der abendlichen oder geschäftlichen Kleidung. Außerdem kann man die Jacken aus wjasanoj die Nerze nicht nur dem Winter, sondern auch in die wärmere Jahreszeit tragen.